Sachsen nachhaltig entwickeln!

Fachlich-politische Plattform zu Praxisbeispielen und Strategien [www.Sachsen-Nachhaltig.de]





Regionale Veranstaltungen | Sachsen nachhaltig entwickeln!



Sachsen nachhaltig entwickeln


Wie können wir nachhaltige Entwicklung vor Ort gestalten?

Die globalen Herausforderungen werden massiver und vor Ort präsenter:
  • sozial – vor allem die zunehmende Migration aus Afrika und Asien, die spürbare Herausforderungen für den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft mit sich bringt,
  • ökonomisch – das Ringen um freie und dabei faire internationale Handelsbeziehungen
  • ökologisch – die weltweite Klimaveränderung, um nur Beispiele zu nennen.

Gleichzeitig kommen in vielen Teilen Sachsens regionale Herausforderungen hinzu:
  • die Auswirkungen des demografischen Wandels und der sich zuspitzende Mangel an Fachkräften,
  • die Bewältigung der Anforderungen der Digitalisierung, des mittelfristigen Ausstiegs aus der Braunkohleverstromung und der Notwendigkeit einer Landnutzung, die Böden und Artenvielfalt sichert,
  • das Auslaufen des Solidarpakts II, das zu einer Verringerung des Handlungsspielraums der Kommunen und des Freistaats ab 2020 führen wird.

Es mangelt nicht an Ideen für neue Lösungen, oft aber am nötigen Tempo in der Umsetzung. Hier sind Voraussicht, Mut und Kooperation der unterschiedlichen lokalen und regionalen Akteure gefragt.

In vielen Fachplanungen und Strategien sind wegweisende Ziele und Maßnahmen beschrieben. Ende diesen Jahres ist die Verabschiedung einer neuen Nachhaltigkeitsstrategie des Freistaates Sachsen vorgesehen. Die konkrete Umsetzung der Ziele in den Konzepten und Strategien ist jedoch kein Selbstläufer.

Die Konferenzen in der Reihe „Sachsen nachhaltig entwickeln!“ geben Impulse, stellen gute Praxisbeispiele vor und unterstützen die Vernetzung der Akteure vor Ort. Wir hinterfragen auch kritisch die politischen Rahmenbedingungen durch Bund und Land. Ein Schwerpunkt bildet daher die Diskussion mit Vertretern des Sächsischen Landtages, um die Anregungen aus der lokalen Arbeit mit den politischen Handlungsspielräumen zu verbinden.

Regionalkonferenzen zu nachhaltiger Entwicklung in Sachsen 2018



Ergänzend zu der jährlichen sachsenweiten Konferenz fanden an verschiedenen Orten weitere Konferenzen statt. Hier wurden Bedarfe aus der Region aufgenommen, zu bearbeitende Themen konkretisiert und für die landesweite Nachhaltigkeitskonferenz vorbereitet.

2018 fanden zwei Regionalkonferenzen statt, und zwar:

am 18. September in Zwickau

mit den Themenschwerpunkten
  • Nachhaltiges Wirtschaften,
  • Fachkräftesicherung im ländlichen Raum sowie
  • Bildung für Nachhaltige Entwicklung im Rahmen des sächsischen Bildungssystems

am 27. September in Bautzen

mit den Themenschwerpunkten
  • Stärke durch Kooperation - Perspektiven interkommunaler Zusammenarbeit
  • Gutes Leben – gutes Wohnen – Potenziale und Herausforderungen in Stadt und Land
  • Erreichbarkeit und Mobilität in Ostsachsen sowie
  • Chancen regionaler Marken und Vermarktung.

6. Sächsische Nachhaltigkeitskonferenz



Den Höhepunkt der Veranstaltungsserie 2018 bildet die 6. Sächsische Nachhaltigkeitskonferenz am 29. November 2018 in Chemnitz. Hier wir der Hans-Carl-von-Carlowitz-Preis in zwei Kategorien verliehen und die Themen aus den regionalen Konferenzen auf Landesebene fortgeführt.

Zum Programm der Nachhaltigkeitskonferenz

 
  • © 2018
  •  
Organisation:
 
 
Projektpartner: