Sachsen nachhaltig entwickeln!

Fachlich-politische Plattform zu Praxisbeispielen und Strategien [www.Sachsen-Nachhaltig.de]





Regionale Veranstaltungen | Sachsen nachhaltig entwickeln!



Sachsen nachhaltig entwickeln


Energiewende, Agrarwende, Wachstumswende es mangelt nicht an plakativen Leitmotiven für eine verantwortlich zu gestaltende Zukunft. Es gibt auch reichlich Erkenntnisse, Ideen und Praxisbeispiele wie der erforderliche wirtschaftliche und gesellschaftliche Wandel zu gestalten wäre. Die Umsetzung läuft jedoch deutlich zu langsam und zu partiell. Es zeigt sich, dass Nachhaltigkeit noch nicht ausreichend als ethisches Leitmotiv für politisches, wirtschaftliches und privates Handeln verankert ist.

Trotz oder gerade wegen dieser massiven Herausforderungen möchten wir mit der Veranstaltungsreihe „Sachsen nachhaltig entwickeln“ zivilgesellschaftliche, wirtschaftliche, kommunale und staatliche Akteure vernetzen und bei der Gestaltung einer nachhaltigeren Entwicklung in Sachsen unterstützen.

2017 liegt unser Schwerpunkt bei den Klein- und Mittelstädten in Sachsen. Während Städte wie Leipzig und Dresden einen Wachstumsprozess nachhaltig zu steuern haben, wird die kommunale Entwicklung in vielen anderen Städten durch Schrumpfung infolge von demografischem Wandel erschwert.

  • Wie kann es gelingen, auch dort impulsgebende Akteure zu gewinnen?
  • Wie gestalten wir unseren Lebensraum für eine überwiegend älter werdende Bevölkerung?
  • Wie können wir dabei lokale Anforderungen mit globalen Herausforderungen verbinden?

Neben der Unterstützung lokaler Akteure richten wir mit den Konferenzen auch den Blick auf Rahmenbedingungen und die Unterstützung durch Bund und Land. Besonders haben wir die Fortschreibung der Sächsischen Nachhaltigkeitsstrategie im Blick. Hier sollten sich perspektivisch die wesentlichen Ansatzpunkte der in den Konferenzen diskutierten Themen in Form adäquater Handlungsansätze wiederfinden.

Die Ergebnisse der diesjährigen und letztjährigen Regionalkonferenzen werden auf der 5. Sächsischen Nachhaltigkeitskonferenz aufgegriffen und vertieft. Diese Konferenz findet nach den Herbstferien in Chemnitz statt. Sie wird gekoppelt mit der Festveranstaltung zur Verleihung des Hans-Carl-von-Carlowitz-Preises.

Regionalkonferenzen zu nachhaltiger Entwicklung in Sachsen 2017



Ergänzend zu der jährlichen sachsenweiten Konferenz finden an verschiedenen Orten weitere Konferenzen oder Workshops statt. Hier werden Bedarfe aus der Region aufgenommen, zu bearbeitende Themen konkretisiert und für die landesweite Nachhaltigkeitskonferenz vorbereitet.

2017 finden zwei Regionalkonferenzen statt, und zwar:

am 31. August in Riesa

mit den Themenschwerpunkten
  • Innenstadtentwicklung von Klein- und Mittelstädten,
  • Selbstbestimmt und nachhaltig Leben in einer modernen, alternden Gesellschaft
  • Stadtumbau und nachhaltige Siedlungsentwicklung von Klein- und Mittelstädten unter den Bedingungen der Schrumpfung
  • Erlebbare Flüsse - auch mit Hochwasser- und Naturschutz.

am 19. September in Freiberg

mit den Themenschwerpunkten
  • Erneuerbare Energien und Elektromobilität,
  • multimodale Mobilität in der Fläche,
  • Tank oder Teller - lokale und globale Konkurrenzen in der Landnutzung sowie
  • Stärkung von bürgerschaftlichem Engagement.

Die Reihe der regionalen Nachhaltigkeitskongresse soll die Kommunen und andere lokale Akteure dabei unterstützen, die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung besser aufzugreifen und sich gegenseitig zu vernetzen. Sie soll aber auch die Nachhaltigkeitsstrategie des Freistaats Sachsen in den Blick nehmen und die Verbindung zwischen Kommunal und Landespolitik in diesem Bereich stärken.

Programm der Konferenz in Riesa
Programm der Konferenz in Freiberg

 
  • © 2017
  •  
Organisation:
 
 
Projektpartner: